Frühstücksbrötchen über Nacht

By | October 4, 2020

Frische Brötchen am Morgen sind einfach herrlich:

400 g Weizenmehl 550

100 g Roggenmehl 1370 oder Roggen Vollkorn oder Roggenschrot

10 g frische Hefe / 3g Trockenhefe

12 g Salz

1/2 TL  Honig

350 g Wasser

Zusammenrühren und dabei mit dem Wasser je nach Mehl etwas vorsichtig sein. Eventuell erstmal nur 300g hinzufügen und schauen wie es sich entwickelt.

Es sollte dennoch ein recht klebriger Teig werden.

1 Stunde draußen stehen lassen um die Hefe zu starten, danach über Nacht (12h oder etwas länger) in den Kühlschrank stellen und am Morgen den Ofen auf 240 Grad aufheizen.

Den Teig auf die bemehlte Arbeitsplatte schütten.

NICHT mehr kneten!

Mit dem Teigschaber 8 Teile abstechen, aufs Backblech setzen und bei 240 Grad 10 Minuten mit Schwaden backen. Dann den Schwaden ablassen und bei 210 Grad 13 Minuten fertig backen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *